Punkt, Punkt,Punkt #3 – Energie-neue Herausforderung

Punkt, Punkt,Punkt #3 – Energie-neue Herausforderung

Wie passend, das zum Thema Energie das Bild von Winnie für Punkt, Punkt, Punkt dran ist. Ein Blitz liefert eine Menge Energie, so viel steht mal fest.

Viel Energie habt ihr auch in das Erraten meines kleinen Rätsels in der letzten Woche verwandt. Für diejenigen, die nicht die komplette Auflösung in den Kommentaren gelesen haben (jawohl, ihr habt alle drei Rätsel geknackt ) hier noch einmal die Aufstellung.

Greys Anatomy

Game of Thrones

Prison Break

Als Herausforderung sah ich Daggis Thema Energie zunächst auch für diese Woche. Doch dann dachte ich darüber nach, in was so alles Energie steckt. In den Lebensmitteln, die wir essen, als Brennstoff für unsere Vitalfunktionen, Feuer lodernd und prasselnd steckt voller Energie, Wind und Windkraft und so weiter und so fort.

Nun mussten nur noch passende Fotos zur Darstellung gefunden werden, also habe mich meine Festplatte durchkramt, denn im Moment ist mir draußen für Fotospaziergänge echt zu kalt.

Beim Besuch eines Formel 1 Rennens am Nürburgring raste Energie gebündelt in Motorkraft auf uns zu. Das Geräusch dazu war der Wahnsinn und ich mochte es entgegen meiner Erwartungen sehr.

Mächtige Energien sind (waren) am Werk, wenn sich Felsformationen bilden. Mein Vorstellungsvermögen wird von solchen Ereignissen überfordert.

Fotografie abfotografiert, weil mir das Motiv im Schaufenster in Schottland sooo gut gefiel, Wasserkraft in Urform und voller Energie.

Zum Abschluss noch ein Foto zur Kraft und Energie der Natur.

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich schon wieder darauf freue meine Samen anzuziehen und in diesem Jahr habe ich besonders viele und schöne bekommen ♥.

Einen schönen, energiereichen oder faulen Sonntag für euch. Gestaltet ihn, wie ihr es am liebsten habt, und genießt die freie Zeit.

 

Share Button

Coole Blogbeiträge Woche 3/2017 – Januarausblicke

Coole Blogbeitraege Logo

Coole Blogbeiträge Woche 3/2017 – Januarausblicke

Sabienes hat am 11. Januar 2017 den Faden für Coole Blogbeiträge wieder aufgenommen und Summa Summarium habe ich in dieser Woche das Vergnügen euch einige schöne Beiträge in der Übersicht zu zeigen.

Ein Buchstabenschwund? Was hat denn das zu bedeuten? Ihr wisst es wie ich nicht? Vielleicht seit ihr nach dem Lesen der Schlagzeilen auf BücherTraum schlauer und habt Lust mitzurätseln. Der Startschuss fiel bereits am Montag, aber reinschauen lohnt sich auch jetzt noch.

Christine de Pizan ist einer der Frauen, die in der Reihe Frauen die Geschichte schrieben auf Teil 2 Einfach(es) Leben vorgestellt wird. In Zeiten, als es noch Usus war, als Frau durch Heirat mit einem ausgewählten Mann zu Ansehen zu gelangen und ernährt zu sein, ging diese Frau einen anderen Weg. Hut ab!

Omi besuchen kann ich leider schon länger nicht mehr. Umso mehr freute ich mich den Artikel Zu Besuch bei Omi auf MeineSuedOstWelt entdeckt zu haben und zwei Parallelen fand. Meine Omi konnte Kartoffel-Pfannkuchen am besten und war super schlecht in Mengenangaben, wenn sie mir ein Rezept verriet. Bei Anne sind es zwar Hefeeierkuchen, aber das Problem mit Pi mal Daumen kennt sie auch. 

Am Sparrplatz gibt es kleine Wunder. Kafka on the Road weiß von einem in einer kleinen Geschichte zu berichten, die mein Herz erwärmt haben und mich faktisch dabei sein ließen. Schade, dass der Weihnachtsmann sich bedeckt hielt.

Interviews mit Autoren wird es in unregelmäßigen Abständen wieder auf Bettinas Welt geben. Den Anfang der Reihe für 2017 macht Willie Benzen. Auch ich habe dieses Jahr die Ehre und gebe euch laut, wenn es soweit ist.

Spät dran, doch füge ich Wenke Buchempfehlungen für Januar noch rasch für Krimi- und Thrillerfans ein, der Vollständigkeit halber . Wie immer zu finden auf Mordsbücher.

Das waren meine gesammelten Werke für die dritte Kalenderwoche 2017. Kommenden Mittwoch wird euch Sabienes wieder zeigen, was sie so für euch entdeckt hat.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share Button

Punkt, Punkt,Punkt #2 – Lieblingssendung ohne die es nicht geht!

Punkt, Punkt,Punkt #2 – Lieblingssendung ohne die es nicht geht!

Zweite Woche Punkt, Punkt, Punkt, erst totale Herausforderung zumindest, was das Bildmaterial angeht. Julia möchte das Thema Lieblingssendung ohne die es nicht geht behandelt haben. Zunächst keine große Sache, denn ich vermute, wir alle haben so unsere Lieblingssendungen bzw. auch Lieblingsserien. Das Ganze aber abzulichten, und ich denke DVD-Cover lassen die meisten von uns eher weg, wird dann schon schwieriger.

Weil dem so ist, habe ich mir drei meiner Lieblingssendungen ausgesucht und versucht, sie euch bildlich zu präsentieren, ohne ein Cover oder eine Szene zu fotografieren. Ein Rätsel mal wieder, Jipiieh. Ich bin sehr gespannt darauf, ob ihr erratet um was es sich dabei handelt. Ein kleiner Tipp im Voraus, es handelt sich nur um Serien.

Rätsel 1 Lieblingssendung bzw. Lieblingsserie

Achtet hier bitte auf Details, dann wird es glaube ich einfach.

Rätsel 2 Lieblingssendung bzw. Lieblingsserie

+

Rätsel 3 Lieblingssendung bzw. Lieblingsserie

=

 

Digitales Zeichnen ist nichts für mich, das muss ich immer wieder feststellen. Ich hoffe, aber, ihr könnt erkennen, um was es sich auf dem ersten Foto von Rätsel 3 handelt.

Na, habt ihr schon Ideen? Ganz sicher, ich zähle auf euch .

Ich bin absolut gespannt, was ihr euch zu diesem Thema ausgedacht habt und natürlich auch darauf, was bei euch eine „Lieblingssendung ohne die es nicht geht“ ist.

Habt einen schönen Sonntag. Ich bin unterwegs mit meinen Mädels zu einem kleine Wochenendtrip und werde erst am späten Nachmittag dazu kommen eure Beiträge anzusehen. Bis dahin schöne Zeit ♥

Share Button