Liebster Award – heute bin inkonsequent !

liebster-award

Liebster Award und warum ich dieses Mal ja sage

Ich sag es euch, manchmal geht es komisch zu. Erst am Mittwoch habe ich in den coolen Blogbeiträgen Sabienes Beitrag verlinkt, warum sie eigentlich keine Blog-Awards annimmt. Dabei habe ich betont, dass ich mit ihrer Meinung absolut konform laufe.
Das Ding dabei war dann allerdings, dass sie ausnahmsweise annahm. Was sie genau geritten hat, kann ich euch nicht sagen. Ich weiß aber, dass sie mich nominiert hat und mir dabei per Mail so nette Sachen um die Ohren gehauen hat, dass ich einfach nicht ablehnen konnte . Danke an Frau Sabienes und na gut, ausnahmsweise und weil mir deine Fragen gut gefallen!

Einer der Dinge, die mich an einer solchen Auszeichnung stört, ist, dass ich mir selbst Fragen für meine Nominierten ausdenken muss. Eigentlich nicht so schlimm sagt ihr?
Klar im Grunde nicht, aber die Fragen sollten ja so gestaltet sein, dass eure Leser sie dann auch mit Interesse lesen. Schließlich nominiere ich euch, weil ich meinen Hut vor eurer Arbeit ziehe und gerne bei euch lese. Da wäre es doof, wenn ihr durch meine Fragen eure Leser langweilt.
Aber nun sage ich mal rasch, worum es beim Liebster Award geht.

Liebster Award Grundgedanke

Ein Award soll auf Blogs aufmerksam machen, die du vielleicht noch nicht kennst und dem nominierten Blogger zeigen, dass du seine Arbeit schätzt und gerne bei ihm liest. Mit der Annahme des Liebster Award sind 3 Bedingungen verknüpft:

  1. Beantworte die 11 Fragen, die du vom  nominierenden Blog bzw. des Betreibers erhalten hast.
  2. Nominiere selbst 3-6 Blogs, denen du einen Award verleihen möchtest.
  3. Stelle selbst 11. neue Fragen an deine auserwählten Blogs.
  4. Informiere die Nominierten über deine Wahl.

Damit ist glaube ich alles gesagt, was zum Award beachten ist.

Die Fragen von Frau Sabienes

1. Wie bist zum Bloggen gekommen?
Getrieben von Gier habe ich mir ein Blog zugelegt. Ne ehrlich, ich war eine Zeit lang ganz heiß auf Produkttests. Dafür man wurde eher „auserwählt“, wenn man ein Blog hatte. Daran verlor ich relativ schnell die Lust und habe dann einfach nach anderen Dingen gesucht, die ich verbraten kann. Ich glaube heute habe ich mit einem bunten Mix meine Art zu bloggen gefunden.

2. Soziale Netzwerke: Gefährlich, unnötig oder praktisch?
Ja, nein und ja wäre die simpelste Art zu antworten. Für mich spielt jeder Faktor mit hinein. Gefährlich, weil niemand so recht weiß, wer was mitlesen, verwerten und verkaufen kann. Sicherlich könnte man auch ohne soziale Netzwerke leben, aber sind wir mal ehrlich, es gibt durchaus auch sehr positive Dinge, die man daraus gewinnen kann. Das ist in jedem Fall mein Empfinden. Wo sonst kann man sehr oft schnelle Hilfe bekommen, sich vorstellen und wirkliche Freundschaften pflegen, auch wenn diese manchmal nur virtuell bleiben. Ein kleines Schwätzchen, die Verbreitung einer Neuigkeit oder die Bitte um rasche Hilfe kann man mit keinem anderen Instrument so schnell umsetzen. (Damit wäre unnötig und praktisch beantwortet ).

3. Wie viele Sprachen sprichst du?
Zwei deutsch und englisch spreche ich wirklich und flüssig. Französisch und Spanisch in erweiterten Brocken. Zählt man hessisch dazu, ist es noch eine mehr.

4. Wenn du nicht dort leben würdest, wo du lebst: Wo wäre dann dein Wohnort?
In Fort Lauderdale, ich liebe die Kanäle, die andere Lichteinstrahlung und das Klima.

5. Bist du eher ein Optimist oder ein Pessimist?
Situationsabhängig, im normalen Leben bin ich die Optimistin vor dem Herrn, mein Glas ist immer halb voll. Vor Prüfungen und Herausforderungen nehme ich sehr bewusst eine pessimistische Haltung ein. Ich male mir dann aus, was schlimmsten Falls passieren könnte und frage mich, ob ich damit leben könnte. Da die Antwort eigentlich immer ja ist, kann ich damit entspannter an die Sache gehen. Was mich dann eigentlich wieder zum Optimisten macht, oder?

6. Wenn du noch einmal die Gelegenheit hättest: Welchen Beruf würdest du ergreifen und warum?
Eine Arbeit, die ich im stillen Kämmerlein machen könnte, z.B. etwas bauen oder nur schreiben. Ich liebe Menschen, aber mein Beruf hat mich gelehrt, dass es sehr anstrengend sein, ihre Wünsche und Sorgen jeden Tag auf Neue befriedigend zu besprechen und zu bearbeiten. Deshalb wäre ich lieber in einem Bereich, in dem ich mir aussuchen kann, wann ich Kontakt zu Kunden habe und wann ich lieber nicht alles beantworten und erfüllen muss.

7. Was macht dir Angst?
Die Menschen. Wenn ich die Nachrichten schaue, habe ich ständig Angst und zur Angst gesellt sich sehr oft Wut ob unserer Ohnmacht, oder Mitgefühl, weil Fürchterliches geschehen ist. Die Aussicht darauf, dass einem meiner Lieben etwas zustoßen könnte, oder sie eine schlimme Krankheit ertragen müssen, lässt mich bibbern. Außerdem fürchte ich mich vor Schlangen, obwohl mir noch nie eine einen Grund dafür geliefert hat.

8. Was macht dir Mut?
Der Rückhalt von meiner Familie und Freunden. Ich weiß sehr genau, dass ich ohne sie nicht sein könnte. Wer kämpft schon gerne allein?

9. Spielst du ein Instrument? Welches?
In der Grundschule habe ich eine Blockflöte gequält, was wirklich gruselig war. Danach habe ich mir immer ein Klavier gewünscht, aber nie eines bekommen. Ich nehme an, das hing irgendwie mit der Flöte zusammen .

10. Was ist dein liebstes Hobby?
Das Schreiben, Austoben auf der Tastatur und damit auch in andere Welten und Leben abtauchen, macht großen Spaß.

11. Welchen Satz würdest du am Liebsten jedem jungen Mädchen auf den Weg mitgeben?
Steh deinen Mann, auch wenn es anatomisch undenkbar ist, im Leben kannst du alles erreichen!!!

Wem ich gerne den Liebster Award verleihen möchte

Funkelfaden (Julia ist Kreativ in Berlin, aber sowas von ♥. Ich bewundere all das, was sie kann und zeigt).

Mordsbücher (Wenke, weil sie mich mit vielen Infos über mein Genre sehr gut informiert ♥).

Daggis Welt (Daggi, weil sie tolle Challenges macht und mich auch mit anderen Artikel immer wieder anlockt ♥).

Teamworkart (Sabine, weil sie Sabine ist und mit ihr ein Teamwork sooo leicht von der Hand geht, meine Künstlerin eben ♥).

Fühlt euch bitte geehrt von diesem Award und nicht überrumpelt. Wenn ihr nicht mitmacht, kann ich das gut verstehen. Trotzdem würde ich mich sehr freuen, wenn ihr den Award annehmt. Falls nicht, könntet ihr meine Fragen im Kommentar beantworten, denn über denen habe ich echt gebrütet .

Wären dann noch meine 11 Fragen an euch

1.  Was hast du als Kind am allerliebsten gemacht, wenn du draußen gespielt hast?

2. Soaps? Immer wieder gerne oder nöö lass mal?

3. Omas kochen immer am besten! Was ist oder war dein Highlight aus ihrem Kochrepertoire?

4. Welchem Politiker würdest du gerne mal zu einer Gesprächsrunde begegnen und was wäre dein erstes Thema?

5. Glaubst du, dass es Dinge gibt, die wissenschaftlich nicht zu messen und belegen sind?

6. Was ist deine Hauptmotivation fürs Bloggen?

7. Gibt es ein Lebensmotto für dich? Falls ja, raus damit?

8. Welcher Figur aus der Geschichte würdest du einen Award verleihen?

9. Gilt dein Kindheitsmotto: „Ich mache mal alles anders als meine Eltern“ noch oder hat dich die Lebenserfahrung eingeholt?

10. Von welchem Autor bist du so überzeugt, dass du seine Bücher bei Vorankündigung bereits bestellst?

11. Hast du noch Kontakt zu deiner ersten Liebe?

Danke an Sabine für den Award, es hat Spaß gemacht, mich durch deine Fragen zu wühlen. Mal sehen, ob ich auch ein paar Antworten bekomme.

Share Button

14 Gedanken zu „Liebster Award – heute bin inkonsequent !

  1. Hahaha..http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_bye.gif.Den Artikel von Sabienes hab ich auch gelesen und gedacht, dass ich das auch nicht will! Und jetzt…bin ich gerührt, fühle mich geehrt und freue mich, danke Sunny! Aber ich möchte trotzdem nicht mitmachen…:-) Deine Fragen beantworte ich aber sehr gerne!! Heute bin ich allerdings den ganzen Tag unterwegs, werde mich später mal reinlesen.
    Schönen Samstag (hier regnet es heute…) http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_gott.gif
    LG Sabine

    • Wenn du dich freust, ist das schon die halbe Miete http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_heart.gif, denn dann freue ich mich mit. Hier ist auch doofes Wetter und ich will doch auf den Markt http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_cry.gif.

      Schönen Tag und relax, es läuft ja nicht davon http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_rose.gif.

  2. Hey Sunny,

    Da hast du dir ja tolle Fragen ausgedacht! Jedes Mal wenn ich nominiert werde, beantworte ich zwar die Fragen, stelle aber keine neuen. Außerdem nominiere ich auch immer nicht neu. http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_unsure.gif

    Ich könnte dir Hälfte deiner Fragen schon gar nicht beantworten, daher bin ich ganz froh, dass du mich nicht nominiert hast. http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_good.gif

    Wünsche dir ein tolles Wochenende. http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_heart.gif

    Lg Mel

  3. Ich liebe Stöckchen, aber die ganzen Awards so rein gar nicht.
    Ich weigere mich seit Jahren diese anzunehmen.

    Aber Fragen beantworte ich jederzweit gerne 🙂

    Liebe Grüsse, kkk

    • Manche denken sich auch wirklich tolle Fragen aus, da geht das Beantworten von alleine, weil man Lust drauf hat sich mal auszulassen http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_mail.gif, oder?

  4. Mit den Awards ist es ja irgendwie so, dass sie mords nerven. Und wenn man sich dann entschlossen hat, einen anzunehmen, freut man sich doch irgendwie, oder? Vielen Dank, dass du ihn auch angenommen hast!
    LG
    Sabienes

Hinterlasse einen Kommentar

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_cool.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_cry.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_good.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_heart.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_rose.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_sad.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_scratch.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_smile.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_unsure.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_wacko.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_gott.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_seb_zunge.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_confusednew.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_yes.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_bye.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_yahoo.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_wallbash.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_ugly.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_smilina.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_negative.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_whistle3.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_mail.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_wink.gif