Juli 23

Iris / Story-Pics 29 Treffpunkt in Berlin

Story-Pic 2014 kleiner RahmenGestern hat mich meine geliebte Heimatstadt mal wieder mit einer unvermutet idyllischen Ecke mitten in der Stadt überrascht, denn ich war an einem Ort verabredet, der genau auf der Grenze zwischen einem über die Stadtgrenzen hinaus negativ bekannten Bezirk und einem mit Kultcharakter liegt und zu dem ich erstmal eine gute halbe Stunde von meiner Stadtrandlage aus mit dem Auto hinfahren musste. Eine Freundin arbeitet dort in der Nähe und wir wollten uns zum Quatschen irgendwo im schattigen Grünen treffen. Während es in vielen Teilen Deutschlands nämlich regnet und unschön vom Wetter her ist, haben wir hier im Osten immer noch herrlichstes Sommerwetter ohne einen Regentropfen und tendenziell zu heiß für mich. Darum bot sich ein Biergartenbesuch absolut an und meine Freundin kannte dort einen in einem Park, der ebenso verrufen ist wie der Bezirk, in dem er liegt. Ich kenne ihn auch als Drogenparadies. Da ich ihr aber vertraue, bin ich brav zum Treffpunkt an dieser Kirche gefahren und habe dort im Schatten auf sie gewartet. Das Foto ist  ein  bisschen dunkel, weil es Richtung Sonne ging.

CIMG3504

Ich musste eine Weile warten und beobachtete den ziemlich lebhaften Straßenverkehr. Es gab an dieser Ecke unfassbar viele Radfahrer, die um mich herumflitzten und überwiegend im angrenzenden Park mit altem Baumbestand verschwanden, in den wir dann später auch gingen. Sie fielen mir wahrscheinlich deshalb so auf, weil ich wusste, dass meine Freundin auch mit dem Rad kommen würde und daher jede Radlerin beäugte, ob sie es sein könnte. Später entdeckte ich noch dieses Schild mit dem Hinweis auf Fahrradrouten. Davon gibt es in Berlin sehr viele.

CIMG3505

Nun hätte ich ja einfach schreiben können, dass ich mich an der und der Kreuzung getroffen habe. Der Platz, auf dem die Kirche steht, trägt auch einen sehr schönen Namen. Auch die dortige UBahn-Station heißt so und sogar der Biergarten heißt “Brauhaus am ….”. In der nächsten Woche sage ich euch dann den Namen des Platzes. Vielleicht kommen die mitlesenden Berliner (Hallo  Claudia, Frau Tonari, Timm und vielleicht noch jemand ) aber über die Fotos mit Ortsangaben, der Kirche und einem Straßennamen darauf, wo ich da gestern in der Gegend rumstand und wissen dann auch, welche(r) Bezirk(e) und Park gemeint ist/sind.

Mein heutiges Story-Pic lautet  T R E F F P UN K T .

Juli 20

Story-Pics 2014 Woche 29

Story-Pic 2014 kleiner RahmenGuten Morgen zu Story-Pics 29 . Nachdem ich euch in der letzten Woche reichlich Bilder gezeigt habe, fasse ich mich heute eher kurz. Die Sonne lockt und weil ich den Beitrag ja immer schon am Samstag vorbereite, mag ich gleich wieder raus auf den schattigen Balkon und meine Kartoffeln bewachen .

Viele jammern schon wieder, weil wir endlich Sommer haben. Ich weiß, die Temperaturunterschiede sind mitunter echt krass, aber nun ist es heiß und die Sonne scheint. Sommer eben, und ihr wisst, ich bin ein Fan dieser Jahreszeit. Auch beim Fotografieren kann einem der Sonnenschein sehr entgegen kommen, denn sonst hätte man diese Stange zur Verankerung gar nicht so hübsch darstellen können, oder? Stellt euch das Bild mit verhangenem und grauem Himmel vor, nöööö so ist es viel schöner .

_MG_1308

Gesehen beim Spaziergang am Mainufer und meine Knie waren auch etwas aufgeschubbert. Das ist der Preis für diese Perspektive einer Verankerung .

 

Mal sehen was ihr Hübsches auf den Fotoapparat oder von der Festplatte gezaubert habt für euren Artikel zu Story-Pics 29.

Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag. Genießt ihn in vollen Zügen mit einem Eis, einem Besuch im Schwimmbad oder einem der anderen wunderbaren Aktion die man am besten im Sommer genießen kann.

 

Juli 19

Kartoffel-Rallye – Ich glaub ich muss auswildern

_MG_1324

Es sind bereits zwei weitere Wochen ins Land gezogen. Zeit die Ergebnisse für die Kartoffel-Rallye zu zeigen. Und wie schon im Header erwähnt wird es für meine Erdapfel-Zucht langsam Zeit umzuziehen. Liebe Güte ich frage mich wirklich, wo die hin wollen ?? Laut dem Ticker

sind es noch 41 Tage bis die Ernte ansteht. Die Pflanzen abzuschneiden habe ich mich auch noch nicht getraut, sodass der Dschungel auf meinem Balkon auch weiterhin wuchert.

Wie immer zeige ich euch die einzelnen Stufen nacheinander:

IMG_1473

Pflanzvorgang

IMG_1486

Nach 14 Tagen

IMG_1492

6 Wochen

_MG_1668

8 Wochen

So sieht das Ganze nach 10 Wochen aus:

WP_000683WP_000682

WP_000684

Ich muss mal die Kartoffelkrautärmchen der Pflanze nachmessen und ab jetzt auf der Hut sein, damit nicht Tarzan und Jane auf meinen Balkon ziehen. Und bei euch so, gibt es neue Ergebnisse zur Kartoffel-Rallye?

Juli 16

Iris / Story-Pics 28 Ich liebe Süßes, …

Story-Pic 2014 kleiner Rahmen… obwohl ich es eigentlich nicht essen sollte bzw. darf. Aber in Situationen, wo andere Leute zur Zigarette greifen, brauche ich dann doch meine Portion Zucker für die Nerven. So war es auch beim WM-Finale, das ich u.a. mit Claudia zusammen auf einer Restaurantterrasse geschaut habe. Da gingen die Emotionen hoch und die Nerven lagen, je weiter die Zeit voranschritt und nichts an Toren passierte, blanker als blank. Zucker musste her, aber natürlich hatte ich nichts  Süßes dabei. Also wollte ich mir einfach ein Dessert von der Karte bestellen, aber zu diesem Zeitpunkt hatte die Küche schon zu. Und jetzt????

Wie gut, dass an meiner Seite die liebe Claudia war mit ihrer Handtasche voller Schätze, die auch Nichtraucher erfreuen: Die Bonbons, die sie mir als Nervennahrung anbot, waren wirklich lecker und taten ihre Wirkung. Insbesondere die mit dem grünen Rand hatten es mir angetan und so blieb ich bis zum Abpfiff stabil und alles wurde besser als gut.

Heute ist Mittwoch, die Nerven haben sich beruhigt und Alltag kehrt wieder ein. Gestern konnte auch eine zweite Unruhe, die mich in den letzten Tageneher negativ bewegte, dank eines Briefes mit beruhigendem Inhalt zu den Akten gelegt werden, sodass nun richtige Ferienstimmung bei mir herrscht.

CIMG3500Um das alles noch zu toppen, fischte ich heute aus dem Briefkasten einen wortwörtlich süßen Brief, aus dem dieser Haufen Bonbons stammt. Ganz viele sind grün, und ja: Er kam von Claudia mit einem superlieben, persönlichen Text auf einer coolen Karte. Die Bonbons werde ich sparsam einsetzen, damit ich bei unserem nächsten gemeinsamen Abenteuer -denn so könnte man unsere Streifzüge durch Berlin ohne Weiteres bezeichnen- gut ausgerüstet bin und auch andere aufregende Situationen mit einem ihrer Bonbons und dem Gefühl ihrer Freundschaft in Hintergrund überstehe. Daaaaaanke dafür

Eigentlich wollte ich ja das Wort Bonbon(s) nehmen. Da aber auch die Farbe hier eine Rolle spielt, bekommt mein Schreiberling meine Lieblingsfarbe  für alle Süßigkeiten, und das ist  G R Ü N .

Juli 16

Coole Blogbeiträge Woche 28/14

Coole Blogbeitraege Text

Im letzten Jahr gab es coole Blogbeiträge in jeder Woche Mittwochs, bis ich sie im September einschlafen lassen habe.  Meine liebe Sabine hat mich kontaktiert, um sie wieder aufleben zu lassen. Und das Beste; wir wollen sie uns die Aktion ab jetzt teilen. Da habe ich nur zu gerne zugegriffen . Schließlich habe ich schon lange ein Faible für ihre beiden wunderbaren Blogs mit tollen Bildern und Beiträgen. Zudem bedeutet es für mich, dass ich etwas entspannter an die Sache herangehen kann. Zwei Fliegen mit einer Klappe, ich bin begeistert.

In der nächsten Woche wird Sabine coole Blogbeiträge vorstellen und in der Woche drauf geht es hier weiter. So bekommt ihr auch völlig unterschiedliche Tipps, denn unser Surfverhalten ist sich nicht immer sehr ähnlich. Ist doch auch ganz prima.

Aber nun soll’s auch losgehen.

Hobbys kann man viele haben, ich freue mich, dass Peggy etwas gefunden hat, was ihr Spaß macht und was sie für meine Begriffe schon ziemlich meisterlich beherrscht. Malen mit Pastellkreide, der Ergebnisse gibt es auf dem Gänseblumenmeer zu sehen. Ich bin ganz verliebt in die Bilder, besonders in das Erste Dame mit Hut, die Pandas und die zwei Kugeln. Alle anderen haben auch was, macht euch hier ein eigenes Bild.

Einsamkeit ist auch für ein Buch sehr schwer zu ertragen. Darum hat sich Bettina auf Bettina’s Welt etwas ganz Hübsches ausgedacht, um besagtes Buch zu trösten. Da muss man auch erst mal drauf kommen .

Norwegen-Fan? Dann hätte ich einen Buchtipp nebst Verlosung auf Lai Media vorzuschlagen. Gewinnen könnt ihr dort den Titel Im Land der weiten Fjorde von Christine Kabu. Ein wenig Kreativität eurerseits ist gefragt, wenn ihr in den Lostopf wandern wollt. Zeit hierfür bleibt bis zum 25. Juli.

Arte Sella – Kunst in der Natur lautet der Titel auf von olls a bissl. Ich kann nur sagen Natur entwirft wirklich tolle Motive und Kunstwerke, diese Bilder sind zum Teil der Hammer. Ich mag vor allem die Torbögen aus Zweigen, unter denen sich ein Restaurant befindet. Da würde ich unter Garantie zur Rast einkehren.

Happy Birthday liebe Wenke ♥!! Mordsbücher feiert 3-Jähriges. Wer auf Krimis/Thriller und echte Rechtsmedizin bzw. wahre Verbrechen steht, ist bei den Buchtipps von Wenke sehr gut aufgehoben. Ihren Tipps habe ich schon sehr viele gute Bücher entnommen. Mach bitte einfach weiter so.

Erdbeeren sind neben Himbeeren die wunderbarsten Früchte für mich. Und wenn das Beet mal zu viele produziert, sodass ihr mit dem Futtern nicht mehr nachkommt. Wie wärs mit einer Erdbeer-Holunderblüten-Marmelade á la Funkelfaden. Hört sich sehr lecker an, und Marmelade einkochen bekomme selbst ich hin.

Der Ausflugtipp von Gilly auf seinem Playground macht Lust auf Mallorca, ich liebe die Insel sowieso, besonders außerhalb der Ferienzeit . Monestir de Miramar kenne ich noch gar nicht, aber den Bildern nach zu urteilen, sollte ich es beim nächsten Aufenthalt kennenlernen.

Verschenkung # heißt es bei Nadine auf dem nasch Blog in regelmäßigen Abständen. Auch im Juli hat sie zwei Bücher ausgesucht, die sie gerne an euch verlosen möchte. Diesmal sind es Todeskampf von Michael Robotham und Der Himmel über Darjeeling von Nicole C. Voseller. Wer Interesse am Buch hat, darf dies per Kommentar kundtun.

Zum Abschluss noch einmal ♥-liche Glückwünsche, denn Sandra feiert den 2. Geburtstag der Büchernische. Dazu hat sie sich auch ein nettes Gewinnspiel ausgedacht, bei dem ihr, wer hätte das gedacht Bücher gewinnen könnt. Dazu sind bis zum 19. Juli verschiedene Fragen zu beantworten.

Weitere coole Blogbeiträge sind ab diesem Moment auch bei Sabine auf ihren Traumbildern zu entdecken. Viel Spaß beim Stöbern und Abschmökern. Wir lesen uns hoffentlich in zwei Wochen wieder.