April 20

Story-Pics 2014 Woche 16

Story-Pic 2014 kleiner Rahmen

 

Frohe Ostern und einen wunderschönen guten Morgen. Heute ist Story-Pics Nummer 16 am Start und dazu möchte ich nochmal kurz etwas anmerken. Bitte gebt uns pro Woche nur ein Wort, sonst muss ich immer eines in Klammern setzten und der Schreiberling hat die Qual der Wahl.

Dann schiebe ich gleich mal ne Frage hinterher an die WordPress-Cracks unter euch. Woran könnte es liegen, dass Monalisa seit dem WP-Update in meinen Artikel nicht mehr anzuklicken ist :idea: ? Ich habe das Wandle Emoticons wie :-) und :-P in Grafiken um schon deaktiviert, aber es funktioniert trotzdem nicht. Noch Ideen bevor ich es rauswerfe und neu installiere?

Update zum vorherigen Absatz; es geht wieder ich habe es mit Sabines Hinweis herausbekommenwp-monalisa icon

Auf meinem Buchblog läuft bereits die Verlosung zum Welttag des Buches (Blogger schenken Lesefreude), falls ihr mal vorbeischauen möchtet?!? Ein paar Plätze gibst im Lostopf noch :mrgreen:

Noch etwas möchte ich euch sagen und mich ganz herzlich für eure Hilfe bedanken. Ich war überwältigt über die vielen Hilfsangebote wegen der Illustrationen zu meinem Kinderbuch. So viele Ideen und Links haben mich erreicht. ihr seid spitze- Danke, Danke, Danke. In den nächsten Tagen, wenn es wieder ruhiger wird, werde ich nochmal alles ganz in Ruhe sichten. In der letzten Woche war einfach keine zeit, da ich mal wieder Urlaubsvertretung hatte. Vielen Dank an Euch ♥

So nun aber mal zurück zu Story-Pics 2014, ich habe kurz überlegt, ob ich ein österliches Motiv wählen soll, bin aber wieder davon abgekommen. Ich habe mich in dieser Woche für diese Aufnahme entschieden. _MG_1324Ein Zufallsfund in den Kartoffeln, den ich zur Formverdeutlichung auf eine Herzplatte drapiert habe. Ein Herz braucht es auch in einer humorigen Geschichte und ich bin sicher, meinem Schreiberling hüpft das Herz und er geht mit Feuereifer und Herzblut an seine Sache. ;-)

Ich wünsche euch schöne Osterfeiertage und viel Spaß bei euren Unternehmungen. Hier wird es eher ruhig zugehen. Ich werde die Nase mal in den Wind stecken und vielleicht ne Runde auf dem Radl drehen. Außerdem hoffe ich noch ein wenig Zeit zum Lesen zu finden, denn Daggis Lesemarathon ist noch in vollem Gange.

Bis später auf euren Blogs :-D Ich freue mich und bin wie immer neugierig.

April 20

Send me an Angel #22

SendmeanAngelAuch für den #22 Send me an Angel habe ich euch ein Bild ausgesucht. Das hübsche Engels-Püppi steht bei meiner Mom und passt recht gut in die Osterzeit, oder?

altAj5RjlpZJv8OhIsVfeGCfYiENdia9HCjTpXbr3W0N_Y9Auch bei mir mal ein eindeutig weibliches Engelswesen und sie frönt dem Frühling,genau wie wir.

Ich wünsche euch wunderbare und entspannte Osterfeiertage.

Category: Blogparade, Fotos
April 20

Iris / Story-Pics 16 Tataaaaaa: Die Auflösung

20140404_151814

Iris / Story-Pics 16 Tataaaaaa: Die Auflösung

Story-Pic 2014 kleiner RahmenHeute kommt also die Auflösung zu meinem Elefantenwarnschild von der letzten Woche. Da würde eigentlich ein kräftiges “Töröööööhhh” à la Benjamin Blümchen besser passen. Bei “Les Machines de Nantes” gab es nämlich tatsächlich einen riesigen, mechanischen Elefanten aus Holz und jeder Menge metallenem, technischem Innenleben. Wie groß er ist, kann man an den Leuten erkennen, die auf Balkonen und im Inneren mitreisen, denn das Ding bewegt sich und läuft über das Gelände. Darum musste da ja auch das Schild von letzter Woche stehen.

 

Jedes Mechanikerherz würde, glaube ich, höher schlagen beim Anblick der ausgefeilten Technik, mit der das Ding zum Laufen gebracht wird. Er läuft aber nicht nur rum, sondern bewegt Kopf und Ohren, wedelt mit dem Schwanz und schlenkert mit dem Rüssel hin und her, den er zum Trompeten und Wasserspritzen auch anhebt. Gesteuert wird das alles mit vielen Hebeln von einem an der Brust zwischen den Vorderbeinen angebrachten Sitz aus, auf dem der Steuermann sitzt.

20140404_151814Der Elefant hat noch viele Kollegen aus dem Tierreich, die sich, wenn es Meeresbewohner sind, in einem Karussell befinden. Andere bevölkern in Übergröße eine gewächshausartige Halle. Auf vielen kann man mitreiten (Riesenameise, Raupe) oder gar durch die Luft fliegen (Storch). Wie diese Figuren hergestellt werden, kann man in den öffentlichen Werkstätten des Projektes bewundern, wo mich v.a. die Holzarbeiten fasziniert haben.

Jetzt muss ich mich nur noch für ein Wort entscheiden. Und weil die Figuren dort alle riesengroß sind, nehme ich mal das Adjektiv  G I G A N T I S C H.

April 20

Das muss nem Blondschopf ja gesagt werden – WP-Monalisa

_MG_0157

Gestern war ich sehr bedrückt, weil ich meine wunderbaren Smileys von WP-Monalisa zwar noch in den Kommentaren wie gewohnt benutzen konnte, aber nicht mehr beim Schreiben von Blogbeiträgen. Seit dem letzten Update von WordPress ließen sie sich einfach nicht mehr einfügen, weil sie nicht anzuklicken waren.
Weil ich immer Rat und Hilfe von meinen Blogkollegen bekomme, wenn ich um Hilfe schreie, habe ich in meinem letzten Artikel davon Gebrauch gemacht und nachgefragt.

Sabines Antwort hat mich indirekt darauf gebracht. Sie riet mir das Plugin zu deinstallieren und einen Datenbankreiniger drüber laufen zu lassen. Auf dem Weg dorthin, dachte ich: ‘versuchs nochmal bevor du loslegst.’ Die Seite Neuen Beitrag geöffnet und mit der Mouse über die Smileys gefahren um zu probieren, ob es nun wie durch ein Wunder funktioniert. Sie waren noch immer nicht klickbar, aber mir viel auf, dass der einzufügende URL-Befehl erschien, wenn ich über sie scrollte…. Hmmmmm

Schlussendlich will ich mit der Lösung nicht länger hinterm Berg halten wp-monalisa icon . Man muss sie jetzt in den Text ziehen, wenn man einen Beitrag schreibtwp-monalisa icon.
Mal ehrlich, da muss man erst einmal drauf kommen, deshalb habe ich es hier kurz schriftlich fixiert, falls sich andere mit dieser Problematik genauso überfordert fühlen wie ich.

Juhuuuuu ich habe meine kleine gelben Köpfe wieder wp-monalisa iconwp-monalisa iconwp-monalisa iconwp-monalisa icon. Ich habe sie auch ganz schnell direkt unters Schreibfeld verschoben, damit ich gut rankomme ohne scrollen zu müssen. wp-monalisa icon

Danke Sabine fürs Hinschubsen wp-monalisa icon

Category: Bunt gemischt
April 18

Geocaching-Ausrüstungs-Tipps

IMG_0331

Liegt hier ein Schatz verborgen?

Patrick ein alter Bekannter hat ein neues Hobby für sich entdeckt, von dem er mir ganz begeistert erzählt hat, das Geocaching. Nachdem er so geschwärmt hat, habe ich mich mal ein wenig schlau gelesen. Ich wusste gar nicht, dass es mittlerweile schon so viele nützliche Ausrüstungsgenstände gibt. Ich hatte da bisher eigentlich nur ein GPS-Gerät im Sinn.

 

Geocaching Stempel:
Beim Geocaching ist es das Ziel, so viele Verstecke als möglich aufzuspüren. Findet der Besucher einen Schatz, so kann dieser die erfolgreiche Suche im Logbuch protokollieren. Das unansehnliche Gekrakel in den Logbüchern gehört der Vergangenheit an. Großer Beliebtheit erfreuen sich die mobilen Stempel fürs Geocaching, um dem Logbucheintrag eine persönliche Note mit Wiedererkennungswert zu verleihen. Mittlerweile können die passionierten Schatzsucher aus einer breiten Palette an mobilen Taschenstempel wählen, um nicht nur den Namen, sondern eine persönliche Botschaft zu übermitteln.

Vorteile:
Ein mobiler Taschenstempel zeichnet sich durch ein geringes Gewicht aus. Wer sich auf die Schnitzeljagd begibt, kann den Geocaching Stempel problemlos in der Jackentasche verstauen. Das praktische Leichtgewicht besticht durch die kompakte Form. Die Stempelfläche ist genau so groß, dass sie in den Großteil der Logbücher passt.
Tiere, Geocaching oder Navigation sind Themen, die auf den Stempeln dargestellt werden können.
Schatzsucher können sich ihren eigenen Geocaching Stempel designen und ihren Logbucheintrag zu einem Unikat machen. Zu den vorgeschlagenen Motiven zählen meist Tiere und Navigation. Ebenso werden Bilder rund um Geocaching auf den mobilen Stempeln verewigt.

Varianten:
Die Auswahl an unterschiedlichen mobilen Taschenstempeln ist groß. Wer sich für einen mobilen Taschenstempel interessiert, kann aus einer breiten Palette an verschiedenen Modellen und Motiven auswählen. Tiere, Geocaching oder Navigation sind Themen, die hauptsächlich auf den vorgefertigten Stempeln dargestellt werden.
Neben besonders kleinen und runden mobilen Stempeln sind auch eckige Varianten erhältlich. Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Stampmouse.
Die Motivstempel können auf Wunsch mit einem persönlichen Text ergänzt werden.

Mobile Taschenstempel individuell erstellen:
Für den persönlichen Abdruck stehen zahlreiche Motive zur Verfügung, die durch den eigenen Namen oder Wunschtext personalisiert werden können.
Schatzsucher, die eine persönliche Botschaft, ein individuelles Logo oder das Lieblingsbild im Logbuch hinterlassen möchten, können einen Stempel mit Wunschmotiv erstellen lassen. Die Unikate können zu einem geringen Aufpreis bestellt werden.
Schatzsucher können bei den Taschenstempeln und Stempelkissen aus unterschiedlichen Farben auswählen.
Zum Service zahlreicher Anbieter zählt die professionelle Gestaltung eines Wunschstempels. Die individuelle Botschaft kann auch in das Standard-Layout eingefügt werden.

Tipps:
Wird ein individuelles Motiv gewünscht, so sollte es sich hierbei um eine kompatible Datei handeln.
Hochqualitative Stempel fürs Geocaching zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus. Die Schnitzeljäger können den Stempel somit für zahlreiche Logbucheinträge nützen.
Bei der Motivwahl ist darauf zu achten, dass das Bild den vorgegebenen Abmessungen des Anbieters entspricht. Bei der persönlichen Gestaltung sollte der Rand frei bleiben, damit das Motiv ideal zur Geltung kommt.
Damit der Stempelabdruck lesbar ist, sollte die Schriftgröße 7 mp nicht unterschreiten.
Beim Erstellen des individuellen Stempels ist es wichtig, die maximale Textlänge nicht zu überschreiten.
Hochqualitative Stempel hinterlassen einen gleichmäßigen Abdruck, ohne dass die Farbe verrinnt. Für einen sauberen Stempelabdruck mit der idealen Verteilung des Drucks sorgt die spezielle 5-Punktauflage.
Einige mobile Stempel können mit nur einer Hand bedient werden.
Ist der Griff des Geocaching Stempels mit einem weichen Kunststoff versehen, so liegt dieser ausgezeichnet in der Hand.

Mini-Logstempel:
Dieser mobile Geocaching Stempel passt in jedes Logbuch. Der Mini-Stempel macht in den winzigen Nano-Logstreifen eine gute Figur.

 

Reizen würde es mich ja schon mal. Meine Cousine ist auch manchmal unterwegs um zu cachen, vielleicht sollte ich mich doch mal an sie ranhängen.

Category: Bunt gemischt