Iris / Frühlingswichteln: Höhere Mathematik

Logo-1Daggi hatte ein zauberhaftes Frühlingswichteln organisiert und einfühlsam betreut. Ganz lieben Dank dafür Ich selber habe Mel Döring bewichtelt und hoffe, dass ich ihr eine Freude machen konnte. Da alles zügig mit dem Versenden lief, konnten wir bereits früher als geplant auspacken, nämlich heute früh um kurz nach O Uhr. Die Spannung war riesengroß und unser aller Wichtelmama Daggi heizte sie mit einem Countdown und Fragen rund ums persönliche Lesen noch ordentlich an. An diesem Teil der Aktion konnte ich aber leider nicht teilnehmen, denn ich war zu der Zeit nicht online. So habe ich dann in aller Stille am frühen Pfingstsonntagmorgen mein Päckchen aus der Kategorie Krimi/Thriller geöffnet. Doch halt: Dazu muss ich etwas weiter ausholen.

 Meine Wichtelmama war nämlich die liebe Claudia, die auch im Hintergrund Daggi fleißig unterstützte. Wie die meisten von euch wissen, leben wir beide in Berlin und treffen uns auch immer mal wieder sehr gerne. Anlässlich solch eines Treffens übergab mir Claudia Ende April mein Wichtelpäckchen persönlich. Allerdings wusste sie irgendwie nicht mehr, ob es tatsächlich mein Päckchen war und trug mir auf, es zu Hause einfach mal kurz zu öffnen. Ich würde dann sofort erkennen, ob es das richtige Paket war. Wieder zu Hause angekommen, wickelte ich gefühlte 11 km Tesafilm von der Verpackung und schielte mal kurz hinein. Und es war das richtige Päckchen, denn mir kullerten neben anderen niedlichen Dingen meine Lieblingsbonbons entgegen! Das sind die runden, grünen mit einer Blume oder Frucht auf weißem Grund in der Mitte. Ein Foto kann ich davon leider nicht zeigen, denn sie haben mir die Wartezeit bis zum richtigen Auspacken ordentlich versüßt Als klar war, dass es wirklich um mein Paket ging, habe ich es brav bis heute früh unter dem Schrank verstaut.

CIMG3643Ich finde, Claudia hat das Motto “Frühling” beim Einpacken CIMG3644ausgesprochen gut getroffen: Schmetterlinge beim Papier und als Streudeko Smileys, Marienkäferchen, Blümchen und Glitzerdingens. Frühling macht fröhlich, was sich hier gaz deutlich zeigt. Darum hab ich auch die ganze Streudeko in ein Glas gefüllt, dessen Anblick mich nun immer lächeln lässt. Und wenn man es oben zuhält und schüttelt, gibt es einen neuen Grund zum Lächeln.

Ich habe mich auf jeden Fall riesig gefreut und sage ganz lieb Danke

CIMG3645Oh, da war doch noch was! Auf dem Foto sind zwei Päckchen zu sehen und in beiden war ein Buch drin. Zwei Bücher für mich? Wo ich doch nur einmal mitgemacht hatte? Mittlerweile weiß ich: Es gab Gründe, und zwar nicht nur die Tatsache, dass Claudia es nicht so mit Zahlen hat (darum der Titel des Artikels). Hier sind also die beiden Bücher und ich kenne sie beide noch nicht. Der Klappentext liest sich spannend und ich freue mich schon darauf, mit dem Lesen loszulegen. Allerdings halte ich mich damit bis zum Urlaub zurück, denn dann kann die Wichtelmama mitverfolgen, wie es mir beimm Lesen geht – und auch das hat Gründe

Das kreative Sonntagsrätsel 21

Logo Sonntags-Rätsel

Guten Morgen in die Runde .
Die Auflösung zum Sonntagsrätsel folgt auf dem Fuße . Viele von euch lagen mit der Schere richtig.

Rätsel 20

Es handelt sich um eine Schere, die ich an einem Haus in Rhodt unter Rietburg in der Pfalz fotografiert habe. Ich nehme an, dass es dort einen Schneider gibt oder gab. Ich habe über Suchmaschinen versucht etwas Genaueres über mein Motiv herauszubekommen. Es handelt sich um ein Gästehaus mit dem Namen Alte Schneiderei.

Auflösung Rätsel 20Für diese Woche habe ich wieder ein leichtes Bild ausgesucht, so sehe ich das zumindest .

Rätsel 21

Was könnte das sein?

Rätsel 21

Und wieder gehe ich davon aus, dass bereits der erste Tipp ein Volltreffer sein wird. Mal sehen, ob es wieder hinkommt.

Ich wünsche euch ein zauberhaftes Pfingstfest, ich werde sicher mit Lesen beschäftigt sein, wenn die sehr positiven “Termine” besucht worden sind. Wir gehen zum Spargelessen bei meinen Eltern, hmmm darauf freue ich mich schon eine lange Zeit. Meine Mom macht immer verschiedenen Variationen von Soßen und Beilagen zum weltbesten Gemüse.  Am Montag grüne Soße bei uns, denn ich habe gestern auf dem Markt schöne Kräuter ergattern können. Ziemlich gesundes Essen über Pfingsten, oder?

Was treibt ihr so über die Feiertage?

Tomatenflut – Gärtnern und Bloggen

Gärtnern und Bloggen LogoVon der Tomatenflut ist noch nichts zu sehen, aber ich möchte euch trotzdem einen kleinen Überblick über die Fortschritte in den Blumentöpfe geben.

Beginnen wir mit Gärtnern und Bloggen und der Frage, ob man die Avocado stutzen kann. Die Antwort lautet eindeutig ja, denn Goliath treibt wunderbar zur Seite aus .

Gestutzte Avocado

Auch die Familie Granatapfel ist wieder wuchwillig und streckt sich munter der Sonne entgegen.

Granatapfel groß

Mein Großer

Granatapfel kleiner

meine Kleenen

Jetzt aber mal zu Tomaten, Paprika Kürbis und… dazu später.

Die Tomaten habe ich gestern in einen großen Topf umziehen lassen, denn sie standen schon recht wackelig in der wenig tiefen Schale:

Tomaten umgepflanzt

Hoffentlich schaffen sie es alle.

Die Paprika/Peperoni-Mischung muss auch ganz bald etwas mehr Platz bekommen, weil sie ebenfalls ordentlich zugelegt haben.

IMG_4290

Die sehen wirklich gut aus bisher. Daumen drücken, dass es so bleibt ;-) .

IMG_4289

Der Kürbis wird langsam auch sehr ausladend, mal sehen, ob er hier auf dem Balkon wuchern darf, oder ob ich ihn in einem Leihgarten auswerfen werde.

IMG_4296

Kürbispflänzchen

Ja und nachdem mir Sabine vor zwei Wochen das Mäulchen wegen einer Maracujapflanze wässrig gemacht hatte, ich keine mehr bei Feinkost Albrecht erstehen konnte und sich meine Samen keinen Millimeter aus dem Erdreich bewegen, habe ich mir ein Pflänzchen bestellt, das vor einigen <<<tagen eingetroffen ist. Angeblich winterfest und Früchtetragend, da müssen wir dann aber eher noch ein wenig warten .

IMG_4295

Die Physalis sind schon mächtig groß, die zeige ich aber erst in zwei Wochen wieder. Ich hoffe bis dahin sind schon schon nen knappen Meter hoch .

Die Blumenwichtel

Natürlich möchte ich euch noch die Bilder zu meinen vier Blumenwichteln zeigen, hier ist in zwei Wochen nicht wirklich viel passiert. Natürlich sind die Pflänzchen etwas größer geworden, aber ihre Identität bleibt mir weiterhin schleierhaft .

Noch immer winzig und allein Tütchen 1.

Noch immer winzig und allein Tütchen 1.

IMG_4294

Tütchen 2 Summ Summ wächst schwer zur Seite ;-) . Was bist du?

IMG_4293

Tütchen 3 Hmmm, erinnert mich entfernt an Rhabarber, aber das ist echt nur Spekulation.

IMG_4292

In die Pflanzen von Tütchen 3 hat sich jemand eingeschlichen :-) . Ich lasse es mal mit wachsen.

Und nun erzählt doch mal von euren Gewächsen .