September 21

Story-Pics 2014 Woche 38

Story-Pic 2014 kleiner Rahmen

Good morning from Sunny aus sunny Fort Lauderdale . Ich fasse mich auch für Story-Pics 38 wieder kurz, damit ich zurück zum Pool komme . Nein, natürlich habe ich die Beiträge alle vorbereitet. Im Urlaub gibt es sehr wenig Internet (geplant) hier spielt der Reader und Entspannung die größte Rolle. So soll es auch sein, oder? Trotzdem fühle ich mich ohne euch ein klein wenig unvollständig !!

_MG_9202

unvollständig? In der Tat !!

Auch die Tabelle bleibt noch ein wenig unvollständig, bis ich wieder daheim bin, aber das habe ich ja auch schon in der letzten Woche erzählt. Bevor ich beginne euch zu langweilen, ich in die Runde und wünsche euch einen superschönen Sonntag ♥.

September 14

Story-Pics 2014 Woche 37

Story-Pic 2014 kleiner Rahmen

Wunderschönen guten Morgen zu Story-Pics 2014. Ich sitze schon fast im Flieger und zeige euch daher nur rasch mein Story-Pics für Woche 37.

Wundert euch bitte nicht, dass meine Kommentare eine ganze Weile auf sich warten lassen werden. Auch die Tabelle habe ich niemandem aufs Auge gedrückt, sodass sie die nächsten 16 Tage nicht aktualisiert werden wird. .

Meine Schreiberline bekommt deshalb  in dieser Woche einen

Countdown

Countdown

Das Jahr bestand in Sachen Urlaub wirklich auf Countdown. Jahresurlaub im September ist ganz schön spät, aber nun ist es ja soweit .

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag mit hoffentlich Sonnenschein und Zeit zum Entspannen. ♥

 

September 19

Iris / Gärtnern und bloggen – Jetzt bin ich auch am Start

GärtnernSunny und einige andere Blogger wollen es wissen! Darum hieß es vor einiger Zeit: “Ran an Töpfe, Erde, Wasser und Kerne oder Samen. Wir ziehen Obst und Gemüse selber!” Da wollte ich unbedingt mitmachen und habe nun heute auch begonnen, indem ich zwei Kerne ausgesucht habe, aus denen jetzt was ganz Großes werden soll. Zur Auswahl für dieses Experiment stehen offiziell Avocado und Granatapfel. Ich habe aber auch schon gehört, dass jemand aus der Gärtnerriege es mit Mango versuchen will.

Ausgesucht habe ich zwei Avocadokerne. Ich habe erstmal ordentlich das Fleisch aufgegessen und die Kerne dann einige Tage trocknen lassen. Auffällig finde ich, dass der eine kugelrund ist, wohingegen der andere nach oben hin spitz zuläuft. Mal sehen, ob das irgendwelche Kosequenzen hat. Um sie zu unterscheiden, habe ich ihnen Namen gegeben: “Plisch” ist oben spitz und “Plum”  kugelrund.

Beide wurden von mir unten, wo die Wurzel kommen soll, kreuzweise eingeschnitten. Dann bekam jeder drei Ärmchen aus Schaschlikspießen und balanciert nun auf einem Glas, das so mit Wasser gefüllt ist, dass der Kern sozusagen einstippt. Da muss ich wohl im Auge behalten, dass das mit dem Einstippen auch so bleibt und ab und zu mal gießen. Ihren Platz haben die Gläser auf einem Bord am Balkonfenster mit Blick in den Garten und viel Licht. Ich hoffe, das gefällt den beiden.

CIMG3529Irgendwie sieht das fast aus wie zwei Drinks auf einer Theke. Vielleicht verziere ich sie mal mit Schirmchen oder Glitzerzeugs, denn laut Anleitung kann mir nun eine ziemlich lange Wartezeit bevorstehen. Man munkelt was von 3-10 Wochen, bis sich Wurzeln zeigen sollen. Schneller geht es wohl, wenn man die Kerne gleich in die Erde gibt, aber dann verpasst man ja die Wurzeln. Darum bleiben sie bei mir im Glas und ich hoffe, meine Geduld reicht aus, denn ich habe es schon öfter mit Avocadokernen probiert, aber immer zu früh aufgegeben und nie die vielen Wochen abgewartet. Da ich nun aber nicht alleine bin, bin ich natürlich sehr motiviert und werde nicht aufgeben, sondern regelmäßig berichten.

Category: Gärtnern
September 14

Iris / Story-Pics 37 Zirkustiere…

.Story-Pic 2014 kleiner Rahmen..lösen bei mir immer gemischte Gefühle aus. Irgendwie finde ich es ja ganz beeindruckend, was die so alles gelernt haben. Meistens überwiegt aber eher das schlechte Gefühl, dass dieses Vegetieren auf engstem Raum und der ausgeübte Zwang definitiv nicht in Ordnung sind.

Trotzdem zeige ich euch heute zwei Fotos von Zirkustieren, die ich nicht bemitleide, denn sie sind aus Holz und stehen als Wippfiguren, auf denen man “reiten” kann, auf einem Spielplatz. V.a. die kleine Pferdegruppe hat mir gut gefallen und kam auch bei den Kindern gut an, die dort um die Wette ritten.

       CIMG3514

CIMG3515Insgesamt fand ich den Spielplatz sehr     originell, denn hier wurde an den verschiedenen Spielgeräten das Thema   Z  I  R  K  U  S  sehr kreativ umgesetzt, das dann auch mein heutiges Wort sein soll.

September 10

Coole Blogbeiträge Woche 37/14

Coole Blogbeitraege Text

Kurz vor Urlaubsantritt habe ich noch ein paar coole Blogbeiträge, die ich euch empfehlen möchte. Bedingt durch Vorbereitungen und knappe Zeit sind es für Woche 37 nur fünf Beiträge geworden. Dennoch lohnt sich der Besuch bei jedem einzelnen. Während meiner Blopgpause wird euch Sabine wöchentlich mit der Reihe Coole Blogbeiträge versorgen.

Lesezeit im Herbst und Winter, Wenke hat mal einige interessante Neuerscheinung in Sachen Krimi/Thriller auf Mordsbücher zusammmengestellt.

Chili Cheese Pie auf den Küchenzaubereien. In Anlehnung an den bevorstehenden Urlaub in den USA lasse ich euch einfach mal das Rezept dazu da.

Die Mückenplage hat sich ja nun bald von selbst erledigt. Wer aber schon mal für die kommende Saison einen Tipp zur selbstgebauten Insektenfalle lesen möchte, kann das auf dem Hot NEWS Blog tun.

Impressumspflicht auf dem Blog. Diese Frage kommt sehr oft wieder auf. Auf Sylvies Blog wird noch einmal ausführlich über das Thema berichtet.

Der goldenen Windbeutel ist eine Aktion der Foodwatch. Sabine schreibt auf ihren Traumbildern alles wichtige, was ihr zum Thema wissen müsst und wie ihr zur Wahl der dreisteste Werbelüge des Jahres gelangt.

Was für eine Überleitung ……

Ab nächster Woche geht es auf Sabienes TraumBilder mit weiteren coolen Blogbeiträgen weiter.