Coole Blogbeiträge Woche 41- Nebelschwaden und andere Naturspektakel

Coole Blogbeitraege Logo

Coole Blogbeiträge Woche 41- Nebelschwaden und andere Naturspektakel

Großartig im Herbst sind die Nebelfelder, die der gesamten Umgebung ein mystisches Gesamtbild verleiht. Coole Sache. Tatsächlich kann man das wunderbar genießen, wenn man nicht früh morgens und noch im Dunklen aufbrechen muss, um zur Arbeit zu fahren. Dabei ist Nebel eher lästige dicke Suppe, oder? Ohne euch die Sicht zu vernebeln, beginne ich nun mit Coole Blogbeiträge und steige sogar direkt mit dem Thema Nebel und zwar dem, denn Sabienes zu zeigen hatte.

Avalon, Fluch und Segen, wird im wunderbaren Buch von Marion Zimmer-Bradley in vollster Seitenzahl behandelt und bezaubernd (im doppelten Wortsinn) verarbeitet. Nachdem ich Sabienes Rezension zum Buch gelesen habe, muss ich sie euch heute noch einmal hier zeigen, denn das Buch eignet sich hervorragend für lange Buchsessions bei Wein oder Tee.

Mit Büchern geht es auch gleich weiter, Buchmesse lässt grüßen, denn Wenke hat auch in diesem Monat eine kleine Übersicht der Neuerscheinungen im Oktober in Sachen Krimi und Thriller verfasst. Wie immer zu finden auf Mördsbücher.

Ferderweißer, das Getränk im Herbst. Wer mehr über das heranreifende Stöffche erfahren möchte, kann sich bei den Grillkameraden mal ein wenig schlau lesen. In den nächsten Tagen werden sie auch noch einen Gastbetrag zum Thema Kürbissuppe hier veröffentlichen. Passt ja auch prima zum Herbst, ihr dürft schon gespannt sein.

Herbstblues?!? Ja, den kenne ich ziemlich gut, ihr auch? Ein paar Tipps um dieses Stimmungstief loszuwerden hat Silke auf FORTY SOMETHING zusammengestellt und mit schönen Bildern bestückt.

Zurück ins Frühjahr, zumindest mit dem Blogbeitrag über Prag im April auf episoden.film. Bei den herrlichen Fotos muss ich mir wirklich endlich mal einen Termin für eine Städtereise nach Prag ausgucken. Ihr wart sicher alle schon mal da, oder?

Buchmesse Frankfurt, ich war auch dort aber mein Artikle dauert noch ein wenig und wird sicher nicht so lange und so reich bebildert wie der im Beitrag von Perlenmama.

Halloween wäre ja dann auch bald. Wer Ideen zum Basteln von entsprechender Deko sucht, kann sich das Video, das Alex auf Schneewitchen’s Welt verlinkt hat einmal ansehen.

Nächsten Mittwoch versorgt euch Sabienes wieder mit sehen-und lesenswerten Link in der Blogaktion Coole Blogbeiträge.

 

Share Button

Coole Blogbeiträge Woche 39 – Sunny bibbert und friert

Coole Blogbeitraege Logo

Coole Blogbeiträge Woche 37 – Sunny bibbert und friert

Ihr habt es gelesen; während ich hier Coole Blogbeiträge für die Woche 39 vorbereite, zitterte und klappere ich hier so vor mich hin. Mir ist kalt und ich will den Sommer zurück – Sofort! Wer kann ihn mir wiederbringen? Niemand, es sei denn, ich setze mich in den nächsten Flieger und reise ihm nach. Da mir das, wie den meisten, nicht einfach so möglich ist, bleibt nur, die Sonne im Herzen zu tragen. Vielleicht können euch die gesammelten Beiträge auch ein wenig das Herz erwärmen. Hier kommt meine Auswahl für Woche # 39.

Köln ist einer meiner Herzensstädte und beim Thema essen wird mir immer warm . Deshalb habe ich mich sehr gefreut eine Liste über Möglichkeiten zum Essengehen in Köln auf lila lummerland gefunden zu haben. Bei mir mal direkt in die Favoritenliste gewandert, denn gewiss bin ich bald mal wieder auf der Suche nach einem netten Lokal.

Bücherblogs studieren ist auch eine schöne Sache, sich bei Frier-Wetter zu beschäftigen und nach neuen Lesetipps Ausschau zu halten. Ich weiß nicht, ob ihr das Blog der Tintenhexe gekannt habt. Nun müsste ihr euch einen anderen Namen merken, wenn ihr bei ihr vorbeischauen möchtet. Im Artikel Vom Buchblog zum Buchweltmagazin erklärt sie auf Scriptorium was es mit dem Wandel auf sich hat.

Banner für den Blog? Ich benötige keinen, aber wenn ihr nach einem sucht, könnten euch die Tipps auf Dr. Web zum Thema Banimatic vielleicht weiterhelfen. Hier wäre die Übernahme des Banners vom Programm kostenpflichtig, aber als Ideenlieferer durchaus brauchbar.

Schon wieder essen? Ja, denn am Rezept für den selbstgemachten Brotaufstrich Avocado mit Erbsen und Cashewkernen auf Herzgedanke konnte ich einfach nicht vorbei. Schaut euch nur das Bild an, lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen. Und so wie es sich liest, ist es tatsächlich kein Hexenwerk in der Herstellung.

2x DIY zum Abschluss dieser Woche: Auf Mein Feenstaub findet ihr ein paar sehr hübsche Ideen zum Thema Herbstbalkon. Das Regal sieht im Endresultat sehr schön aus. Ich fange ja nun eigentlich schon an auf dem Balkon einzuräumen, vielleicht sollte ich nur umdekorieren?
Immer wieder stellt sich die Frage, wie man Geldgeschenke neu und originell verpacken kann. Wie wäre es in Einhorn-Form? So gesehen auf Madmoisell und auch direkt in die Favs verschoben.

Nächste Woche zeigt euch Sabienes wie es weiter geht bei Coole Blogbeiträge.

Share Button

Coole Blogbeiträge Woche 37- Es wird Herbst, das ist wohl nicht zu ändern

Coole Blogbeitraege Logo

Coole Blogbeiträge Woche 37- Es wird Herbst, das ist wohl nicht zu ändern

Sunny und Herbst passt nicht so gut zueinander wie ich und der Sommer. Nun ja, auch der Herbst hat seine schönen Tage, und ich habe versucht, ihn euch mit den Linkstipps für die 37 Woche ein wenig schmackhafter zu machen. Wie sieht das bei euch aus, eher Sommer oder lieber die kühleren Jahreszeiten? An den Winter darf ich noch gar nicht denken, den mag ich persönlich ja noch weniger. Aber jetzt geht es zu den Beiträgen, genug gejammert, schließlich leben wir in einer Vier-Jahreszeiten-Zone.

Schwäbische Alb – Einstieg mit interessanten Hindernissen. Was war der beschriebenen Schaffnerin passiert, bevor sie am Morgen zu ihrem Job startete? Wir können nur mutmaßen, aber schön war der Ausflug dann doch noch . Alles andere wäre auch gemein und ungerecht gewesen. Die ganze Geschichte könnt ihr auf my morningsun nachlesen.

Pflaumen im Warenregal? Ein Graus, denn sie sind für mich immer ein deutliches Zeichen, dass der Sommer zu Ende geht und dem Herbst Platz macht. Macht man daraus aber einen karamellisierten Pflaumen Upside-Down Kuchen, kann man sich beim späteren Genuss sicher versöhnlich zeigen. Das Rezept einschließlich toller Fotos gibt es auf dem Knusperstübchen zu entdecken.

SEO und Käseplatte, ja das geht zusammen. Auch wenn ich mit dem Thema SEO eher auf Kriegsfuß stehe, ich weiß, ein bisschen was muss sein, verdeutlich die Käseplatte doch einiges recht gut. Auch wenn mir 1500 Worte pro Beitrag zu lang sind, ehrlich gesagt fliege ich auf anderen Blogs über zu lange Beiträge, sind die Erklärungen und Tipps von Mami startup prima.

Gras über eine Sache wachsen lassen, woher kommt dieses Sprichwort? Schaut mal bei Papa ERKLAERT vorbei und lest die Geschichte von Möhre und seinen besten Sonntagsschuhen.

Überschüssige Bücher. Immer wieder haben und hatten wir hier auf dem Blog und anderswo die Diskussion, was man mit Büchern macht, die man eigentlich nicht mehr braucht, aber auch nicht einfach in den Müll werfen möchte. Wenn ihr sie nicht weitergebt oder in einen Büchertauschschrank stellen möchtet, könntet ihr noch hübsche Deko daraus machen. An trüben Tagen im Herbst bleibt Zeit zum Basteln und LISA READS hat mehrere schöne Beispiele für DIY mit Buchseiten zusammengestellt.

Mit diesen fünf Links entlasse ich euch für heute, nächste Woche geht es bei Sabine auf Sabienes weiter.

Share Button