Ich seh rot- Always-sunny ist nun auch an Bord

Ich seh rot – Always-sunny ist nun auch an Bord

Wie am Ende meiner eigenen Blogparade bereits angekündigt, möchte ich mich in diesem Jahr als Teilnehmer von Blogaktionen unter das Bloggervolk mischen. Ich werde versuche relativ regelmäßig mitzumischen und damit im Kontakt mit vielen, tief ins Herz geschlossenen Mitbloggern, in Kontakt zu bleiben. Natürlich auch, um auch mal wieder einige (für mich) neue Blogger kennenzulernen.

Eine der Aktionen die ich  bereits zum Ende des letzten Jahres in die engere Wahl genommen habe, ist Ich seh rot, eine Blogparade, die die liebe Anne auf Wortperlen als Erbe Juttas von Meine Hobbywelt übernommen hat.

Als erstes Foto zur Aktion habe ich ein Foto einiger Bände von Stephen King

Winziger Teil meiner Stephen King Bibliothek. Rot ES

Das Buch in der Mitte ist rot, und wisst ihr, wo ich echt rot sehe? Wenn ich an die Neuverfilmung von ES denke. Ich war im Kino, habe mich so darauf gefreut und was kam dann?
Der Regisseur hat die Handlungsstränge aus Kindheit und Erwachsenenalter einfach auseinandergerissen. Einfach schrecklich, weil die Story meiner Meinung nach nur funktioniert, wenn man sie aus beiden Zeiten gleichzeitig erzählt. Die ganze Zeit saß ich da in meinem Kinosessel, umgeben von Popcorn auf dem Stuhl und der Kleidung, und habe auf die Erwachsenen gewartet. Aber sie kamen einfach nicht, unglaublich . Den zweiten Teil werde ich mir ganz sich ersparen. Habt ihr den Film auch angeschaut?

Den Beitrag von Anne und allen anderen Teilnehmern findet ihr beim Klick auf den Pfeil .

Ich beginne heute Abend mal meine Runde durch die Artikel, werde aber wohl nicht mehr alle schaffen. Den Rest besuche ich dann im Laufe der Woche.

Share Button