Coole Blogbeiträge Woche 22/2017 Musik, Müll und mehr

Coole Blogbeitraege Logo

Coole Blogbeiträge Woche 22/2017 Musik, Müll und mehr

In den letzten Tagen des Wonnemonats Mai darf ich euch zu Coole Blogbeiträge begrüßen. Auch in dieser Woche habe ich wild zusammengewürfelt, weil ich kein Überthema gefunden habe, das genügend Beiträge zusammengefasst hätte. Wahrscheinlich gibt es immer genug zu einem Thema zu finden, allerdings braucht dies auch reichlich Zeit, die so manches Mal eher knapp bemessen ist, ihr kennt das alle. Ich fange einfach mal an .

Musik im Stil der Volksmusik als Einladung zu einer Blogparade der etwas anderen Art. Im Artikel Einladung – Blogger singen Volkslieder auf Teil 2 Einfach(es) Leben könnt ihr euch belesen. Eigentlich soll selbst gesungen werden, bisher hat das aber noch niemand gewagt . Zeit euch zu überlegen, ob ihr am Start seid bleib bis Ende Juni. Ich behalte die Aktion auf jeden Fall im Auge.

Müll oder besser Zero Waste, bzw. Less Waste ist ein wichtiges Thema für uns alle. Ich finde, dass die Müllberge viel zu sehr wachsen und leider entdecke ich viel zu oft „heimliche Deponien“. Wer selbst ein wenig Müll einsparen möchte, kommt mit den Tipps von Sabine auf Frau Sabienes schon einen guten Schritt voran.

Selbstliebe ist eine Sache, die den meisten von uns eher schwerfällt. Dabei liest man ja immer wieder, dass sie wichtig ist, um andere zu lieben und mehr auf die Beine stellen zu können. Charlousie hat einen Artikel auf LESELUSTLESELIEBE veröffentlicht, den ich einfach toll und beeindruckend finde.

Der Glow-Effekt, schon mal gehört oder gesehen? Unter dem Artikelnamen Märchenwald & Zauberwelt könnt ihr euch auf episodenfilm ein paar wunderbare Beispiele dazu anschauen. Ich liebe Spielereien mit Fotografie und weiß, dass einige von euch es auch tun, deshalb schaut euch das Blinken und Glitzern mal genauer an.

Gurkenlimonade ist eine Idee für ein Erfrischungsgetränk der besonderen Art. Da es (hoffentlich) noch einige heiße Tage geben wird in den nächsten Wochen, zeige ich den Artikel auf Baking Barbarine. Als Zutat für einen Cocktail ist die Gurkenlimo ebenfalls gut geeignet. Für mich klingt das sehr lecker.

Das war meine Auswahl für Woche 22 Coole Blogbeiträge, nächste Woche ist Sabienes wieder an der Reihe.

Share Button

Punkt, Punkt, Punkt #21 – Nach unten geschaut

Punkt, Punkt, Punkt #21 – Nach unten geschaut

Guten Morgen und Hallo zu Punkt, Punkt, Punkt Nummer 21. Yvonne gibt uns den Auftrag in dieser Woche nach unten zu schauen. Und damit hat sie recht, es passiert sehr oft, dass man etwas Interessantes und Schönes übersieht, weil man eben nicht nach unten sieht. Andererseits auch ganz praktisch, denn sonst würde man ständig an Laternenpfähle oder andere Dinge rennen. 

Also, schön stehen bleiben und dann den Blick in die Runde werfen, denn was für unten gilt, passt natürlich auch zu allen anderen Richtungen. Es gibt fast immer etwas zu entdecken, wenn man ein Auge dafür hat. Nun kann und wir man sicher nicht den ganzen Tag Zeit finden nach schönen Motiven Ausschau zu halten. Aber wenn man mal mit der Kamera unterwegs ist, gibt es auch unten viel zu entdecken.

Nicht immer schön der Anblick von Müll. Ab und an hat es aber fast künstlerischen Ausdruck, wenn man ein einzelnes Teil findet, das wie drapiert wirkt.

Hier kommt nun wie immer mein Foto, das ich Jeanny getauft habe, weil ich immer an den Teil in Falcos Song … wo ist dein Schuh? Du hast ihn verloren! … denken muss. Gesehen an einem Waldweg beim Spaziergang und irgendwie als ziemlich gruselig empfunden.

Am Boden lebt es, man sieht Pflanzen, Pilze und Lebewesen. Auch hierzu habe ich drei Bilder gefunden.

Auch an kargen Stelle gibt es immer wieder „Aufbäumer“.

Ein Prachtexemplar mitten auf einer saftigen Wiese.

Emsiges Treiben an den Blüten, die unten am Wegesrand zu langen Beobachtungen einladen.

Hier noch ein Fundstück, von dem ich nicht genau sagen kann, was es eigentlich ist. Jedenfalls fand ich es hübsch und habe die Kamera draufgehalten.

Es könnte sein, dass ich heute am Sonntag erst etwas später zu euch komm, da ich am Samstag das Pokal-Endspiel meiner Eintracht beim Public Viewing in der Commerzbank-Arena ansehen werde. Immerhin sind wir schon vor Spielbeginn Zweiter und das ist ein guter Grund zum Feiern. Falls es mehr werden sollte, umso besser .

Ich wünsche euch einen zauberhaften Sonntag, das Wetter soll ja fast überall richtig toll werden, also raus mit euch und schön nach unten sehen.

 

 

Share Button

Punkt, Punkt, Punkt #20 – Heute wirds spannend

Punkt, Punkt, Punkt #20 – Heute wirds spannend

Denn Anne hat mit der Aufgabe Einen spontanen Gedanken sofort aufschreiben und fotografieren eine etwas andere Form der Punkt, Punkt, Punkt Wunschthemen abgeliefert.

Etwas unsicher, ob ich nur das Blatt Papier mit dem aufnotierten Gedanken zeigen soll, oder ob ich auch ein irgendwie passendes Foto zum Gedanken machen oder suchen sollte.  Da ich meine Artikel immer vorschreibe, musste ich mich schon am Freitag auf eine der beiden Möglichkeiten festlegen. 

Spannend war schon, ob ich überhaupt einen spontanen Gedanken heraufbeschwören konnte, wenn ein spontaner Gedanke notwendig wurde. Das hat geklappt, so viel kann ich verraten . Und hier kommt auch schon mein Gedankenzettel. Aufnahme mit dem Handy, weil es damit schneller in den Beitrag einzufügen ging.

Nicht sehr originell zugeben, aber als ich aus dem Fenster schaute, ging es einfach nicht anders.

Auch wenn ich gerade genervt bin von dem ständig nassen Wetter draußen, gibt es doch auch viele, die sich über den Regen freuen. Obwohl ich denke, dass es jetzt langsam mal genug Wasser für Gärten und Landwirte gegeben hat, höre ich immer und allerorts, dass das nicht stimmt. Okay, überzeugt .

Meine Balkonpflänzchen, nicht beregnet, sondern begossen, scheinen zumindest meine regelmäßige Wasserzufuhr zu genießen. Die hier im nächsten Foto gezeigten Sprösslinge habe ich erst vor fünf Tagen in die Erde verfrachtet. Das läuft würde ich sagen.

In diesem Fall in Kokosquellerde mal sehen, wie es weitergeht. Versuchsweise habe ich auch normale Blumenerde zum bepflanzen benutzt und möchte herausfinden, in welcher die Pflanzen besser gedeihen und schöner wachsen und bleiben.

Soooo, das war gar nicht schwer und hat Spaß gemacht. Und bei euch so?

Es bleibt spannend, denn dieses Thema birgt unendliche Möglichkeiten. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag mit vielen spontanen und spannenden Einfällen und Aktionen. Mein Plan für heute langsam angehen lassen, denn ich werde Samstag bei einem befreundeten Motorradklub die Jahresparty mitfeiern.

Share Button