Punkt, Punkt, Punkt #30- Urlaubssehnsucht

Punkt Punkt Punkt2.2

Punkt, Punkt, Punkt #30- Urlaubssehnsucht

Das Thema Nummer 30 Urlaubssehnsucht spricht mir gerade aus dem Herzen. Ich will weg, brauche Urlaub und muss noch immer 5 Wochen Geduld haben.

Ich liebe es zu verreisen, keine Frage. Aber Urlaubssehnsucht ist noch etwas anderes, oder? Wenn man spät im Jahr in den Urlaub geht, wir sind mit dem 30. August ziemlich spät, wird es irgendwann zäh wie Kaugummi. Dann wird Urlaubssehnsucht zu urlaubsreif. Für nächstes Jahr nehme ich mir schon mal vor, nicht ganz so spät zu sein . Ob das funktioniert, hängt vor allem an den Sommerferien, denn weil wir nicht mehr daran gebunden sind, versuchen wir natürlich die Haupturlaubszeit zu vermeiden. Im Gegenzug kann man bei spätem Urlaub die Vorfreude länger genießen.

Wir fahren in diesem Jahr nach Schottland und das ist klasse. Außer zwei Übernachtungen in Edinburgh habe wir nichts fest gebucht. Ins Auto und los. Ihr dürft mir die Daumen drücken, dass wir nicht allzu oft im Auto schlafen müssen, weil es keinen freien Bed & Breakfast Platz mehr gibt. Glaube ich aber nicht, wird schon werden, man muss auch mal was wagen. Geplant in Edinburgh ist die Literary Pub Tour Literatur und im Pub ein Pint, das passt doch. Mein Mann will zu Nessi, ich würde auch zu einem anderen Loch fahren, aber ich glaube, davon werde ich ihn nicht abbringen können, mal sehen. Wenn wir sie sehen, gibt es in jedem Fall coole Fotos .

Nun zu der Frage, wie stellt man den Begriff mit einem Foto dar? Hmm, vielleicht ein Sonnenuntergang, ein Mensch mit Ringen unter den Augen oder etwas ganz anderes?

Ich habe mich für ein Transportmittel entschieden, dass ich im Urlaub möglichst häufig benutze ♥.

_MG_0301

Hach, wenn ich das so sehe, würde ich super gerne sofort los.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag !

Sorry, habe ich vergessen zu erwähnen: Ich schaffe es heute erst am späten Abend zu euren Beiträgen ♥.

Merken

Merken

Merken

Share Button

Punkt, Punkt, Punkt #28 – Kanaldeckel

Punkt Winnie

Für Punkt, Punkt, Punkt der Woche 28 ist ein Gegenstand das Thema, und ich vermute, dass es nicht sehr viel anderes zu sehen gibt als Kanaldeckel. Hier etwas anderes hineinzuinterpretieren, dürfte eher schwierig sein. Mir jedenfalls fällt nichts dazu ein, mal sehen, ob ich recht behalte. Kanaldeckel sind ein Motiv, das ich auch sehr gerne mag, besonders, wenn sie außergewöhnlich sind. Beim Stöbern durch meine Festplatte musste ich allerdings feststellen, dass ich gar nicht soo viele Bilder habe. Um es ganz genau zu beziffern ZWEI, die vorzeigbar sind. Irgendwie dachte ich, es gäbe sehr viel mehr, dass ich zeigen könnte. Weshalb mein neuer Auftrag im Hinterkopf ist, fotografiere mehr Kanaldeckel

Macht nüscht, ich fange einfach mal an.

_MG_4043Cala Ratjada

(scheint ein sehr altes Modell zu sein)

_MG_4385Kreta

(Ich denke, das war in Rethymno)

Weil ich nicht mehr Fotos habe, kann ich euch noch erzählen, dass ich mal einen dieser Kanaldeckel gesehen habe, der sich fast aus seiner Verankerung gerissen hatte, weil solche Wassermassen darunter in Bewegung waren. Leider war ich damals ohne Foto unterwegs und es war so regnerisch, dass ich schnell ein trockenes Plätzchen aufgesucht habe.

Angesichts meiner wenigen Fotos und keiner Idee, was ich als Interpretationsversuch noch zusätzlich zeigen könnte, schließe ich diesen Beitrag nun.

Ich freue mich, bei euch ganz viele schöne Fotos von Kanaldeckel zu sehen. Schließlich gibt es viele tolle Ausführungen davon. Falls wir im nächsten Jahr weiter Punkt, Punkt, Punkten sollten, gibt es sicher ein paar mehr. Oder wir nehmen Türen, damit kann ich euch erschlagen .

Zum Ende noch einmal das Update der letzten Woche: die zwei Joker stehen:

Update!! Nach Wunsch vieler Teilnehmer zwei Jokerthemen für 2016: Zeit und Unrat
Jeweils einzutauschen, wenn euch gar nichts zu den Themen der Woche einfällt.

Schönen Sonntag in die Runde ♥.

 

Merken

Merken

Share Button

Punkt, Punkt, Punkt #27 – Zufluchtsorte

Punkt Punkt Punkt2.2

Punkt, Punkt, Punkt #27 – Zufluchtsorte

Die Halbzeit von Punkt, Punkt, Punkt haben wir bereits in der letzten Woche hinter uns gelassen. Neues Thema für Woche 27 sind Zufluchtsorte.

Zufluchtsorte stellen für mich weniger Orte, als eher Personen da. Menschen, bei denen ich mich fallenlassen kann, meine Ängste und Probleme diskutiere oder einfach nur still, weinend oder nachdenklich sein darf.

Ich weiß, das es viele Menschen gibt, die sich an ganz bestimmte Orte zurückziehen, wenn sie etwas mit sich oder ihrer Umwelt zu durchdenken oder ausmachen müssen. Als Kind und Teenager habe ich mich sehr gerne auf irgendeine Schaukel gesetzt, vorzugsweise auf unserem Verkehrsspielplatz. Leider gehört dieser schon sehr lange der Vergangenheit an, sodass ich kein Foto zeigen kann. Heute mag ich es, wenn ich das Rauschen oder Plätschern von Wasser hören kann, wenn ich mit mir allein sein möchte. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um einen See, das Meer oder einen Fluss handelt.

Dazu gibt es massig Bilder und ich werde sie gleich morgen früh noch hochladen. Mein Netz kam heute Abend vor dem Spiel kaum in die Gänge, und das alles etwas länger dauerte als geplant habt ihr sicher alle gesehen. ..

So jetzt scheint alles im Lot und ich liefere die Bilder nach . Allerdings ohne meine Wenigkeit liebe Barbara , nur das Wasser als Sinnbild.

_MG_3200_MG_3184Faxe 143

_MG_4022

So ihr Lieben, das waren meine wässrigen Beispiele. Schon beim Anschauen der vier Beispiele bekomme ich eine Schippe Ruhe. Ich bin neugierig, wo sich eure Zufluchtsorte befinden, oder was ihr damit verbindet.

Schönen Sonntag Bye

Update!! Nach Wunsch vieler Teilnehmer zwei Jokerthemen für 2016: Zeit und Unrat
Jeweils einzutauschen, wenn euch gar nichts zu den Themen der Woche einfällt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Share Button