Ich hätt da mal vier Fragen – Filmreif

Ich hätt da mal vier Fragen Logo

Guten Morgen am Donnerstag, an dem ich euch erneut befragen möchte. Ich hätt da mal vier Fragen ist heute filmreif, denn es geht in dieser Woche rund um das Thema bewegte Bilder. Dabei stelle ich mal wieder fest; eigentlich gehe ich viel zu selten ins Kino . Kino ist ein gutes Stichwort, um loszulegen.

Die cineastischen Fragen:

  1. Kino oder DVD? Wie schaust du dir Filme am liebsten an?
  2. Dein erster Kinofilm, an den du dich ganz bewusst erinnern kannst?
  3. Welchen Film hast du so oft gesehen, dass du ohne Probleme eine Rolle darin übernehmen könntest?
  4. Bei Filmen welches Regisseurs ist es recht wahrscheinlich, dass du ein Kinoticket lösen wirst?

Meine Antworten:

  1. Wie bereits oben erwähnt, gehe ich viel zu selten ins Kino. Es gibt Filme, die man unbedingt im Kino gesehen haben sollte, weil das Spektakel auf Großleinwand und mit Dolby Surround einfach besser rüber kommt. Ein gutes Beispiel ist für mich ist hier Der Herr der Ringe oder Star Wars. Andere Filme schaue ich mir lieber daheim an, vor allem wenn ich weiß, dass es eine emotionale Sache wird. Honig im Kopf ist dafür ein gutes Beispiel.
  2. An Zeichentrickfilme in Begleitung meiner Eltern erinnere ich mich eher dunkel. Einer meiner ersten Kinobesuche alleine mit einer Freundin war Kleine Biester mit Tatum O’Neal, Kristy McNichol und Matt Dillon von 1980. Ich erinnere mich sehr gut daran, weil ich Kristy McNichol schon in der Serie Eine amerikanische Familie sehr verehrt habe. Ich wollte immer sein wie Buddy Lawrence aus der Serie. Da die Serie 1980 zu Ende ging, musste ich natürlich den Kinofilm mit Kristy McNichol ansehen. Damals war ich begeistert, heute ist die Geschichte … na ja.
  3. Das ist dann wohl Das Leben des Brian, ganz ehrlich, ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich mich schon über die Nasen der Monty Python Truppe weggeeimert habe. Aber ich könnte ohne Probleme die auserlesenen Spezialitäten in der Arena verkaufen und alle Verstecke der Volksfront von Judäa verraten. Könnt ich mir bald mal wieder ansehen. Das erstaunliche an diesem Film ist, man entdeckt auch nach dem 25. Mal ansehen immer noch Kleinigkeiten, die einem vorher nicht aufgefallen sind.
  4. Das hängt bei mir weniger mit dem Regisseur zusammen, sondern eher mit demjenigen, von dem die Story ist. Wenn ich von einem Film höre, dessen Buch mich fasziniert hat, sehe ich ihn sehr oft an. Leider auf die Gefahr hin, später vom Film enttäuscht zu sein. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Verfilmungen von Nele Neuhaus, die ich bisher alle ziemlich ungelungen fand.

Genug für diese Woche, aber …, ich hätt noch so viele Fragen zu diesem Thema im Kopf, dass es eine Fortsetzung zum Thema Film geben wird. Deshalb hoffe ich mal darauf, dass es euch auch liegt.

Share Button

12 Gedanken zu „Ich hätt da mal vier Fragen – Filmreif

  1. „Das Leben des Brian“ – ein wichtiger Film, aber ich habe nie so richtig den Zugang dazu gefunden, obwohl ich Monty Python sehr mag!
    Frau Sabiene wird deine Fragen beantworten, aber wahrscheinlich erst am Samstag oder so.
    LG
    Sabiene

  2. Oh ha… Da lohnt sich heute kein eigener Beitrag! Ich weiß doch schon nicht mehr wie der Film hieß sobald ich nach dessen Ende wieder draußen vor dem Kino stehe…Geschweige denn die Namen von Schauspielern und Regisseuren. http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_gott.gif
    Die Frage nach dem ersten Film hat sich somit auch erledigt, und ich hab keinen Film öfter als höchstens 2 Mal gesehen. Kann ich mich jedenfalls nicht dran erinnern….http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-
monalisa/icons//smiley_emoticons_confusednew.gif
    Ich hatte mal eine Freundin, die hätte Sissi auswendig spielen können. Wir waren immer auf einer Wellenlänge, aber das konnte ich einfach nicht nachvollziehen…http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_cry.gif

    LG Sabine

    • Wäre schon ein kleiner Beitrag geworden liebe Sabine http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_wink.gif. Sissi? Oh ha starker Tobak, einmal gesehen reicht völlig für ein Menschenleben, da gehe ich absolut mit dir konform. Danke, dass du hier per Kommentar mitgewirkt hast, obwohl dir ja meist doch noch etwas wieder einfällt, wenn du im Gedächtnis kramst http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_heart.gif

      • Ja, das stimmt…http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_yahoo.gif Das passt jetzt zwar nicht zu den Fragen, aber da fällt mir ein Kinofilm ein, den ich mir auf Empfehlung angesehen habe. Er sollte mega lustig sein. Ich fand den so mega bescheuert und nervig, dass er mir jetzt wieder einfällt (den Titel musste ich aber googlen). „Willkommen bei den Sch’tis“. http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_wallbash.gif http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_wallbash.gif

  3. Hallo
    Hier mein Beitrag: http://blog-test24.de/vier-fragen-nr-35

    Bei den Filmen zu den Büchern bin ich auch meistens enttäuscht. Ich müsste sehr lange überlegen, wo dies mal anders war….
    Du hast absolut recht… einige Filme kommen im Kino einfach besser rüber, da kommt das heimische Fernsehschauen dann doch nicht ran.
    lg und ein schönes Wochenende

    • Mittlerweile bin ich nicht mehr ganz so streng, manchmal ist die Verfilmung auch recht gut. Ich nehme an, es hat auch viel damit zu tun, wie nahe die Besetzung der Schauspieler mit den Figuren in deinem Kopf übereinstimmen http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_wink.gif

  4. Ich habe mir gerade „Honig im Kopf“ als DVD gekauft, obwohl ich den Till nicht mag. Aber alle schwärmen von dem Film und jetzt will ich ihn auch sehen. „Das Leben des Brian“ können wir gerne zusammen anschauen, ich glaube, wir haben irgendwo die DVD 😉
    Hier kommen meine „4 Fragen für ein Halleluja“: http://frau-sabienes.de/filmreif/
    Morgen sehen wir uns beim Sonntagsrätsel!
    LG
    Sabiene

Hinterlasse einen Kommentar

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_cool.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_cry.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_good.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_heart.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_rose.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_sad.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_scratch.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_smile.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_unsure.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_wacko.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_gott.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_seb_zunge.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_confusednew.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_yes.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_bye.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_yahoo.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_wallbash.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_ugly.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//smiley_emoticons_smilina.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_negative.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_whistle3.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_mail.gif 
http://www.always-sunny.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons//wpml_wink.gif